Jan Bährens
 

Liebe Kandidatinnen und Kandidaten,

Liebe Helferinnen und Helfer,

ich möchte mich bei Euch herzlich für die geleistete Arbeit im Wahlkampf bedanken.

Über Eure Unterstützung habe ich mich sehr gefreut, Sie macht micht stolz und froh. Nachdem ich den Vorsitz in unserem SPD-Ortsbezirk übernommen hatte, wurde mir gesagt, dass wir mit 67,71% der Stimmen für die SPD schon am Maximum sind und es kaum noch Spielraum nach oben gibt bzw. es sehr schwer wird, dieses Ergebnis der Kommunalwahl 2011 zu toppen. (Mein Vater war hier sehr pessimistisch...)

Dank Euch haben wir bei dieser Wahl dennoch erneut einen Sprung nach oben machen können und haben am Sonntag bei der Wahl zum Gemeinderat nunmehr 69,24% der Stimmen erhalten. Das funktioniert nur mit einem tollen Team und einem Rat, der über Jahre hinweg eine gute und solide Arbeit geleistet hat.

Egal, ob Du gewählt wurdest oder nicht, würde ich mich freuen, wenn wir die nächsten Jahre gemeinsam die Politik bei uns gestalten könnten und hoffe, dass alle mit Lust und Laune die bevorstehenden Aufgaben erledigen.

Herzliche Grüße

Jan Bährens

 

Michael Schmülling 2016

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir freuen uns, Sie auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins Radolfshausen begrüßen zu können.

Hier finden Sie Informationen zu unseren politischen Zielen, aktuelle Termine und Nachrichten sowie einen Überblick über unsere Partei und über die Arbeit der SPD-Fraktion im Rat der Samtgemeinde Radolfshausen.

Die SPD Radolfshausen versteht sich als eine offene und diskussionsfreudige Partei. Uns ist wichtig, Politik mit den Menschen für die Menschen zu machen. Mit unserem Internetangebot wollen wir mit dazu beitragen, die Politik der SPD für die Bürgerinnen und Bürger transparenter zu machen.

Bei  Fragen oder Anregungen können Sie sich gerne an mich (michael.schmuelling@gmx.de) oder an die stellvertretenden Vorsitzenden Silvia Kellner, Arne Behre und Michael Becker wenden. Wir freuen uns auf eine Diskussion mit Ihnen.

Michael Schmülling
(OV Vorsitzender)

 

Aktuelles

Alle Meldungen
 
 

Danke!! sagen mit Bernhard Reuter

Liebe Genossinnen und Genossen,

am Freitag den 16.09.2016 stand der Vorstand des SPD-Ortsvereins Radolfshausen vor dem EDEKA, um sich bei den Wählerinnen und Wählern für die gute Wahlbeteiligung und das wirklich gute Wahlergebnis mit einer Rose zu bedanken. Gleichzeitig haben wir von 15-16Uhr gemeinsam mit Bernhard Reuter für die Stichwahl und die Unterstützung für Bernhard geworben. Denn jetzt kommt es auf jede Stimme an, damit er unser Landrat bleibt! mehr...

 
 

SPD-Warte-Fest ein voller Erfolg!

Die Begrüßung der Gäste durch den Radolfshäuser Ortsvereinsvorsitzenden Michael Schmülling und das erste Ständchen der Original Landolfshäuser Blasmusikanten fanden noch im Freien vor der Seulinger Warte statt, dann ging es fluchtartig ins Innere der Wirtschaft zu Kaffee und Kuchen. Die Musiker zwängten sich in die Gaststube und erfreuten von dort die Zuhörer im Gastraum. Nur ganz hart gesottene trotzten den teils wolkenbruchartigen Niederschlägen unter Schirmen und Markisen. Bernhard Reuter... mehr...

 
 

Morgenstund tut Wahlkampf kund!

Wer am Samstag, den 3.September um 7Uhr in Seeburg seine frischen Brötchen kaufen wollte, kam am Wahlstand des SPD Ortsbezirks Seeburg-Bernshausen nicht vorbei. Gemeinsam mit den Kreistagskandidaten Jan Bährens und Hagen Hübner standen die SPD Gemeinde- und Samtgemeinderatskandidaten Petra und Bruno Kluge sowie Sigrid Geschke und Hans-Hartwig Kaiser mit einem kleinen Wahlstand vor der Bäckerei... mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Glückwunsch an die Gewinner der Stichwahl

Nach den Stichwahlen am 25. September 2016 gratuliert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke den Wahlgewinnern Bernhard Reuter und Klaus Saemann: „Herzlichen Glückwunsch nach Göttingen und Peine. Bernhard Reuter bleibt Landrat und Klaus Saemann ist neu gewählter Bürgermeister. D mehr...

 

Ein Plus für die Bildung

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2017 und 2018 in den Kultusausschuss des Niedersächsischen Landtages eingebracht. Der Etat des Kultusministeriums steigt in 2017 auf 5,85 Milliarden Euro und in 2018 auf 5,92 Euro an. mehr...

 

Stichwahl: Unterstützung für unsere Kandidatinnen und Kandidaten

Die SPD Niedersachsen ist aus den Direktwahlen am 11. September mit sehr guten Ergebnissen hervorgegangen. Viele Kandidatinnen und Kandidaten konnten sich bereits im ersten Durchgang durchsetzen. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Kandidaten, die sich am Sonntag einer Stichwahl stellen und hofft auf eine hohe Wahlbeteiligung. mehr...

 

Ganztagsschulen: Klotzen statt Kleckern

Ganztagsschule tut allen gut - und Niedersachsen ist vorne mit dabei: Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung sind Eltern von Ganztagsschülern zufriedener als Eltern von Halbtagsschülern. Kinder könnten in ihrem eigenen Tempo lernen, und der soziale Zusammenhalt in der Klasse sei besser, meinten die Eltern. mehr...

 

"CDU-Spitzenkandidat ohne Parteibasis"

„Die CDU-Führung beweist bei der Benennung von Bernd Althusmann als Spitzenkandidat für die Landtagswahl ein weiteres Mal, wie wenig ihnen die Mitbestimmung ihrer Mitglieder bedeutet“, bedauert SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. Er stellt fest: „Für uns ist nicht wichtig, wer gegen Stephan Weil antritt. mehr...

 

SPD bleibt stark in den Kommunen

Die SPD hat laut amtlichen Endergebnis landesweit 31,2 Prozent der Wählerstimmen erhalten. „Die SPD präsentiert sich bei schwierigen Rahmenbedingungen sehr stabil. Die Ergebnisse in den Landkreisen und Kommunen können sich sehen lassen“, so der niedersächsische SPD-Generalsekretär Detlef Tanke. „ mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.